La Madonnina Country House Agriturismo Senigallia, Ancona Marche Italy
LA MADONNINA COUNTRY HOUSE · WÜRDIGES UND MERKWÜRDIGES
Vai alla versione italiana
Versione in lingua inglese
HOME PAGE
COUNTRY HOUSE
UNSERE DIENSTLEISTUNGEN
DIE ZIMMER
FOTOGALLERIE
VIDEO
PREISLISTE UND ANGEBOTE
ON LINE ANMELDUNG
WIE SIND WIR ZU ERREICHEN
IM HERZEN DER MARKEN
WÜRDIGES UND MERKWÜRDIGES


Hotel Senigallia - Tritone ***
Hotel Tritone

Produkte und typische Speisen:
Maccheroncini di Campofilone nach traditionellem Rezept verarbeitet, in welchem nur Hartweizengrieß verwendet wird und eine doppelte Menge an Eiern im Gegensatz zu herkömmlichen Teigen. Die Teigwaren passen ausgezeichnet zu einer Tomaten-Hackfleischsauce, aber auch zu einer Fischsauce.

Formaggio di fossa Der Käse wird in Stoffsäcke eingewickelt und in Tuffstein-Gruben geschichtet gelegt und mit Gips und Holzdeckeln hermetisch verschlossen. Bei der Öffnung der Grubenlöcher im November haben sich die Käseleibe sichtlich verändert. Eine goldene  Färbung wie Bernstein und ein intensives Aroma mit Trüffel und Schwefelgeruch Nuancen machen dieses Produkt einzigartig und unverwechselbar.

gefüllte OlivenOlive all'Ascolana sind große und ganz zarte Oliven, die man gefüllt und frittiert oder eingelegt in Salzwasser und Gewürze kosten kann.

Tartufo bianco, der weiße Trüffel wird als der edelste und raffinierteste unter den Trüffeln anerkannt, er befindet sich in der Gegend von Sant'Angelo in Vado, Sant'Agata Feltria und Acqualagna  von Oktober bis Dezember.

Tartufo nero pregiato edler schwarzer Trüffel gibt es von Dezember bis Februar in Acqualagna, Acquasanta Terme, Roccafluvione, Comunanza, Montefortino, Camerino und Visso.

Salame di Fabriano wird mit magerem Schweinefleisch hergestellt, welches mit Speckstückchen gespickt,  mit Salz und Pfeffer gewürzt und in die Darmhäute des Schweins abgepackt wird.

Ciauscolo: Der Speck wird gemahlen und unter das Fleisch gemischt. Es entsteht eine einheitliche Paste, die leicht auf Brot gestrichen werden kann. Es wird Weißwein, Knoblauch und Pfeffer dazugegeben, anschließend wird die Masse in Darmhäute des Schweins abgefüllt.

Salsiccia matta die verrückte Wurst. Nach Hausfrauen- Tradition wurde diese Wurst als letzte abgepackt und alles, was vorher nicht gebraucht wurde, wurde somit verwertet: Die blutigsten Fleischstücke, Stücke von Lunge und Niere, Därme, Zunge,  Fett, alles mit Salz, Pfeffer, Knoblauch  und anderen Gewürzen gemischt.

Prosciutto di Carpegna D.O.P. Rohschinken (mit geschützter Ursprungsbezeichnung) seit 1996 und seine Herstellung limitiert sich auf die Gemeinde von Carpegna.

Anis Distillate aus Aniskraut , das man in den Sibillinischen Bergen findet, sind der  Mistrà, in der Umgebung von Macerata und Ascoli verbreitet, stark und trocken, welcher pur seines Aroma wegen oder dem Kaffee beigemischt getrunken wird, und Anisetta, süßer und lieblicher, wird in Süßspeisen verwendet. Einige trinken ihn mit der Fliege: d.h. 3 oder 4 Kaffeebohnen werden in den Likör getaucht.

Vino cottoentsteht durch das Aufkochen des Traubensafts, wodurch das Produkt süßer und stärker wird.

Vino di visciola  in der Gegend von Jesi und Pesaro verbreitet. Die Weichselkirschen sind Wildkirschen, welche die Bauern im lokalen Rotwein gären ließen, um einen duftenden und durstlöschenden Nektar zu gewinnen. Das Endergebnis ist ein starkes und süßes Getränk, sehr stark duftend, ideal als Abrundung einer Mahlzeit. Auch mit Schokolade zusammen zu probieren.

VerdicchioVini D.O.C. Weine mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung:
Verdicchio dei Castelli di Jesi. Die Gegend der Produktion beinhaltet hauptsächlich die sanfte Hügellandschaft im Innern der Provinz von Ancona. Es ist ein trockener  Weißwein mit einem angenehmen leicht bitteren Nachgeschmack. Er begleitet eine Vielzahl von Speisen: Er wird hauptsächlich zu Fisch, aber auch weißem Fleisch, Pilzen, Trüffeln und  frittiertem Gemüse serviert.

Lacrima di Morro d'Alba. Die Produktionszone fällt auf ein enges Gebiet in der Provinz von Ancona, welches 6 Gemeinden beinhaltet, unter anderem  Morro d'Alba, welche ihm den Namen gibt. Es ist ein angenehmer Rotwein, wohlschmeckend und würzig, weich und trocken, sehr charakteristisch. Er wird zu Vorspeisen mit roten Saucen und Ragu und zu Hauptspeisen mit weißem Fleisch serviert.

Rosso Conero. Der geografische Bezug liegt in den hügeligen Gebirgszügen des Monte Conero, süd-östlich von Ancona. Es ist ein Rotwein mit vollem Geschmack, trocken und abgerundet im Bouquet. Er passt gut zu gefüllten Teigwaren, rotem Fleisch, Wild und würzigem Käse.

Vernaccia di Serrapetrona. Das kleine Anbaugebiet interessiert vor allem die Gemeinde von Serrapetrona in der Provinz von Macerata. Es handelt sich um einen Rotwein, lieblich und trocken, angenehm im Geschmack, weiches rundes Bouquet, mit einem wohlwollenden leicht bitteren Abgang.  Es ist ein klassischer Dessert Wein, in der süßen Version lecker zu trockenen Keksen. 

Rosso Piceno. Es ist das größte Anbaugebiet mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung und streckt sich von der Provinz von Ancona , nach Macerata bis nach  Ascoli Piceno hin. Es ist ein würziger Rotwein, trocken und rund. Er passt ausgezeichnet zu Suppen ( hauptsächlich mit Hülsenfrüchten),Wurstwaren, Hauptspeisen mit Schweinefleisch und Braten.

Falerio dei Colli Ascolani. Die Produktionszone interessiert das Gebiet der hügeligen Landschaft in der Provinz von Ascoli Piceno. Es ist ein trockener Weißwein, schmackhaft und leicht säuerlich. Möglichst kalt serviert ist er ein außerordentlich feiner Aperitivwein. Er begleitet Meeresfrüchte und Krustentiere genauso wie Gemüsegerichte, weißes Fleisch und frischer Käse.

Bianchello del Metauro. Das Anbaugebiet interessiert die Gegend entlang dem Flusse Metauro, in der Provinz von Pesaro-Urbino. Es handelt sich um einen trockenen Weißwein, frisch und gefällig. Ideal zu Muscheln, Krustentieren, gesottenem oder gedämpftem Fisch.

Historische Gedenkfeiern und Dorffeste:
Quintana, Quintäne in  Ascoli Piceno zweiter Samstag im Juli und erster Sonntag im August.
Giuoco dell'Oca,  Gänsespiel in  Cagli am ersten und zweiten Sonntag im August.
Contesa del Pozzo della Polenta  Wettstreit um den Ziehbrunnen der Polenta in Corinaldo dritter Sonntag im Juli.
Palio della Rana  Froschrennen in  Fermignano erster Sonntag nach Ostern.
La contesa dello Stivale  Wettstreit um den Stiefel in Filottrano erster Sonntag im August.
La Cavata delle Zitelle  das Herausziehen der Junpfern in San Paolo di Jesi in den ersten zehn Dezembertagen.
Armata di Pentecoste Rüstung zu Pfingsten in Sciò La Pica in Monterubbiano am Pfingstsonntag.
Palio di San Floriano Pferderennen von San Florian in Jesi am  4. Mai.
Palio dei Castelli Pferderennen der Burgen in San Severino Marche in der ersten Juni-Hälfte.
Caccia al Cinghiale Wildschweinejagd in Mondavio am 13./14./15. August.
Contesa della Margutta Wettstreit um die Ableger in Corridonia am ersten Sonntag im September.
La Festa del Duca Fest des Fürsten in  Urbino dritter Sonntag im August.


Country House La Madonnina · Via Cavallo Montirone 211 · 60019 Senigallia (AN) · PI 00747700425
Tel.: +39 071.665142 - 071.6655000 · Fax +39 071.7927315 · Cell.: +39 338.7336501 · E-mail: info@countryhouselamadonnina.it Cookies Policy